Wirtschaft

Contenu de la page : Wirtschaft

Die Wirtschaftsentwicklung war der auslösende Faktor für eine gemeindeübergreifende Organisation in unserem Gebiet. Der Handlungsbedarf bestand darin, die einzigartigen Standortvorteile des Gemeindeverbandes im Verbund der großen Verkehrswege (Kanal, Eisenbahnstrecke sowie franz.
Autobahnen A31 und A4) durch eine optimale Organisation auszuschöpfen. Der Ausgangspunkt der Neugestaltung war die Niederlassung eines Automobilherstellers in Trémery im Jahre 1979 mit insgesamt 800 Arbeitnehmern (derzeit nahezu 5.000 Arbeitnehmer). Dieses Unternehmen wurde die Triebfeder eines Gewerbeparks, genannt "Eurotransit", der sich in den 1980er Jahren entwickelt hat.
Da die Nachfrage an Baugrund nicht abnahm, begann die Ausweitung des Gewerbeparks Eurotransit zu Beginn der 1990er Jahre, um der Nachfrage der Investoren raumplanerisch zu begegnen. Die Lösung fand sich in einem Gebiet mit abgestimmter Erschließung, genannt ZAC de la Fontaine des Saints.
Im selben Zeitraum beschlossen die gewählten Vertreter des Gemeindeverbandes, das nördlich und südlich der Autobahn A4 befindliche Gebiet (Standort Val Euromoselle) zu erschließen. Ein Teil dieses Gebietes wurde durch ein Unternehmen zwecks Errichtung eines Großeinkaufszentrums und einer Einkaufsgalerie mit unterschiedlichen Kettenläden erworben.
Seither setzt der Gemeindeverband seine Politik der Schaffung, des Ausbaus und der Erschließung von Gewerbeparks fort.
Derzeit erstreckt sich das Gewerbegrundangebot über mehr als 650 Hektar erschlossener Parzellen, die sich je nach Standort für Industrie-, Logistik-, Handwerks-, Dienstleistungs-, Vertriebs- und Servicebetriebe eignen.
Parallel dazu haben die gewählten Vertreter des Gemeindeverbandes Investitionen getätigt, um die Niederlassung junger Unternehmen durch den Bau zweier Unternehmens-Relais mit Mietflächen im Jahre 2002 und die Schaffung eines Gründerzentrums (genannt Unternehmens-Hotel) im Jahre 2010 zu begünstigen.
Dernière mise à jour de ces informations : 9. November 2011

Adresses utiles

Dienst für Wirtschaftsentwicklung

Télécharger la Vcard
  • Ouahiba Bessioud
  • Leiter
  • +33 3 87 51 40 53
    • 1 place de la Gare - CS 40303
    • 57280 Maizières-les-Metz
  • Détails, horaires

    Le pôle « Développement économique » est composé d’une Chargée de mission qui suit la commercialisation des bâtiments relais et de l’Hôtel d’entreprises et coordonne les prestataires de la Communauté de Communes (Société d’Economie Mixte chargée de l’aménagement et la commercialisation des parcs).
  • Localiser